Giacomo Puccini GIANNI SCHICCHI
San Diego State University (1982) Conductor: Mark Gibson

Städtische Bühnen Münster (1991) Bühne: Peter WernerKostüme: Ute Frühling

Badisches Statstheater Karlsruhe (2003) Musikalische Leitung: Anthony Bramall
Bühne: Peter WernerKostüme: Ute Frühling

SLIDESHOW alle Bilderback to HOME alle Stücke

„Tannenbaum motiviert das 15-köpfige Ensemble zu ansteckender Spielfreude.“
(Tannenbaum motivates the 15-person Ensemble to an infectious ‘joy of acting’.)
Susanne Kaulich

Opernhaus Graz (2004) Musikalische Leitung: Bruno dal Bon
„Ganz entscheidenden Anteil am Erfolg hat Regisseur Robert Tannenbaum, der es fertig bringt, die Tragik nicht finster, das Klosterleben nicht Welt verloren und die Komik nicht albern zu inszenieren.“ (Director Robert Tannenbaum’s decisive portion of the success: he accomplishes directing the tragedy not too gloomily, the life in the convent not too lost to the real world and the comedy not too absurdly.) Theophil Hammer